Kreative Podcast Gestaltung mit Geräuschen und Sound Effekten


Podcasts und Hörbeiträge sind spannende Medien.

Man kann seinen Podcast jedoch noch interessanter und spannender gestalten und zwar mit dem Einsatz von Geräuschen und Sound Effekten.

Indem man die passenden Geräusche miteinspielt, kann man den Podcast und den gesprochenen Text in eine ganz andere Richtung lenken.

So kann man zum Beispiel mal einen Podcast am Meer aufnehmen. Und den Wind und die Brandung genießen. Die Wellen kommen angerollt und brechen tossend über dem Strand in sich zusammen.

Wir stehen barfuss im Sand und sehen wie die Sonne in grellen Farben am Horizont im Meer versinkt.

Die Sonne strahlt wie Gold und der Himmel färbt sich violett und türkis.

Deshalb sind Audioblogs, Hörbeiträge und Internet Audiosendungen so spannende Medien.

Aber es geht noch weiter!

Auch die freie Natur ist ein idealer Ort um Podcasts aufzunehmen. Eine Blumenwiese oder eine Lichtung in Wald im Frühling.

Die Vögel zwitschern und wir genießen die Sonne. Es ist ein wunderschöner Morgen um

Ding Dong

wartet kurz, ich muss nur schnell mal zur Tür.

Ja, hallo, wer ist denn da.

Applaus

Danke! Danke! Genug! Ihr habt ja recht!

Manchmal muss man für seine Hörer/innen auch erst die richtige Frequenz finden. Man muss das Podcast Thema und die Zielgruppe erst einmal richtig auf einander abstimmen, bis alles richtig passt.

Und wenn die Glocke klingelt, ist der Podcast aus!

So ein Podcast Tag kann auch ganz schön lang werden. Und da wundert es einen nicht, dass am Schluss noch der Mond rauskommt und es dunkel wird und die Grillen dazu zirpen.

Das waren jetzt einfach ein paar Beispiele für eine kreative Podcast Gestaltung mit Hilfe von Audio Effekten und Geräuschen.

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.