Audioblogging mit dem Smartphone

audioblogging mit dem smartphone

Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen an das Podcasting, oder auch Audioblogging, wie es heute gerne genannt wird.

In diesem Artikel möchte ich gerne einen Blick darauf werfen, wie einfach es sein kann einen Audioblog zu erstellen – und zwar mit dem eigenen Smartphone.

Podcast App

Jedes Smartphone hat heutzutage ein eingebautes Diktiergerät. Das ist einfach eine Tonaufnahme App.

Und so lassen sich ganz unkompliziert und ohne große weitere Investitionen, Sprache und Inhalte aufnehmen.

Besonders für Podcast Anfänger ist dies die leichteste Möglichkeit, mit dem Podcasten anzufangen.

Ist alles aufgenommen muss das Smartphone nur noch mit dem Computer verbunden werden um die Datei herüberzuspielen.

Sprachaufnahme mit dem Smartphone
Smartphone Diktiergerät App

Nach der Aufnahme

Diese Audiodatei kann dann entweder noch in einem Audioprogramm wie Audacity, Audition oder Garage Band, noch nachbearbeitet werden.

Anschließend kann die Audiodatei auf den WordPress Blog, Soundcloud oder Youtube hochgeladen und veröffentlicht werden.

Das klingt jetzt vielleicht trivial, aber ich möchte trotzdem auf diese sehr einfache Art aufmerksam machen.

Schlussgedanke

Besonders für Podcast Einsteiger kann dies sehr interessant sein. So kann man erst einmal erste Erfahrungen mit diesem Medium sammeln, ohne gleich groß in Technik investieren zu müssen.

Die Sprachqualität ist in der Regel sehr akzeptabel und kann durchaus für erste Sprachaufnahmen verwendet werden.

Also, nicht lange warten, sondern nehmt gleich Euren ersten Podcast auf, mit dem Smartphone geht das ganz einfach.

Das Internet und alle Podcast Fans freuen sich immer über neue Beiträge und Audioblogs.

Soweit, Euer Helmut.

 


Ein Gedanke zu „Audioblogging mit dem Smartphone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.